Wir machen weiter

Im vergangenen Sommer sind bundesweit über 270.00 junge Menschen für bessere Lernbedinungen auf die Straße gegangen.
Auch in Ibbenbüren fand eine Demonstration mit rund 700 TeilnehmerInnen statt!

Aber außer kleinen Zugeständnissen hat sich trotz der großen Aufmerksamkeit für unsere Aktionen nichts an der Situation in Schule Hochschule und bei der Ausbildung geändert.

Darum machen wir weiter.

Wir werden weiter für eine bessere, freiere und gerechtere Bildung kämpfen. Es muss endlich was passieren, denn uns geht es um unsere Zukunft! Wir wollen nicht in halb zusammengefallenen Schulgebäuden mit viel zu wenig Lehrern und unter Leistungs- und Konkurrenzdruck langweiligen Stoff durchpauken müssen. Wir wollen nicht für ein Stress-Studium bezahlen müssen und es muss Ausbildungsplätze für alle geben.
Es reicht, und darum müssen wir den PolitikerInnen deutlich zeigen, dass wir viele Investitionen und vor allem ein ganz anderes Bildungssystem brauchen!

Beteilige dich auch und helfe mit, die Bildungssituation zu verbessern.
Komme zu den Treffen, denn solche Aktionen bereiten sich nicht von alleine vor

Das nächste Treffen findet am
Dienstag, 20.10 um 16 Uhr statt.
Ort ist die IGBCE in Ibbenbüren.
(Vom Busbahnhof gehst du zu Gleis 1, von da über die Fußgängerbrücke und schaust auf der rechten Seite nach den IGBCE Fahnen)

Wenn du nicht kommen kannst, dann nimm zum Beispiel über bildungsstreikibb@web.de Kontakt mit uns auf. Gemeinsam können wir viel erreichen.

Werde aktiv für bessere Bildung!